Wir setzten Hilfe zur Selbsthilfe um.

Dies erreichen wir, indem wir den bedürftigen Menschen die Techniken und deren Anwendung vermitteln, sie darin ausbilden und bei der Umsetzung vor Ort begleiten.
Unsere Arbeit beginnt mit der Beratung über die Nutzung, bzw. Nutzbarmachung von Pflanzenprodukten.
Diese Leistung erfüllen wir unentgeltlich für Kleinst- und Kleinbetriebe in Entwicklungs- und Schwellenländern in Regionen, die wirtschaftlich und oder sozial benachteiligt sind. Ferner unterstützen wir mittelständische Betriebe in diesen Regionen, wenn durch die Verbesserung der Wertschöpfung aus Pflanzenprodukten, den Menschen, die die Aufzucht und Ernte der Pflanzenprodukte durchführen, hierdurch eine Steigerung ihrer Produktivität möglich wird und erfolgt.

Sofern diese Bedingungen erfüllt sind, können wir Projektarbeiten in unterschiedlicher Form ausführen.
Unser Beitrag kann dabei bestehen aus:

  • einer Beratung über die Möglichkeiten von Aufschlussverfahren von bisher nicht für den Menschen verwendeten Pflanzenprodukten.
  • der Bereitstellung der Technologie für ein Aufschlussverfahren von Pflanzenprodukten.
  • einer Konzeption und Planung einer Anlagentechnik zur Ausführung der Aufschlussverfahren.
  • einer Beteiligung an der Errichtung einer Anlagentechnik.
  • einer Schulung zur Ausführung der Technologie und dem Betrieb der Anlagentechnik.
  • einer Vor-Ort-Begleitung bei der Durchführung des Aufschlussverfahrens sowie dem Betrieb einer Anlagentechnik zur Herstellung von Inhaltsstoffen aus Pflanzenprodukten.

Über uns

Wir sind eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Wiesbaden.
Gemäß unserer Satzung haben wir uns verpflichtet unsere Tätigkeiten zu gemeinnützigen Zwecken auszuführen. Satzungsgemäß müssen die Spendengelder für gemeinnützige Zwecke und Forschung verwandt werden. Die Stiftung für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion stellt hierfür kostenlos ihr Know-How zur Ausführung der Technologien, die in den Projekten zur Anwendung kommen, zur Verfügung.

Kontakt

Stiftung für die nachhaltige Nahrungsmittelproduktion

65193 Wiesbaden, Regerstr. 1

Telefon: +49 611 1667550
E-Mail: kontakt@stiftung-nachhaltige-nahrungsmittelproduktion.de